Taminabrücke

5/5 - (2 votes)

Die Taminabrücke

Die Taminabrücke überspannt die Taminaschlucht in 200 Metern Höhe, Foto: Baudepartement des Kantons St. Gallen, Plutowiki
Die Taminabrücke überspannt die Taminaschlucht in 200 Metern Höhe, Foto: Baudepartement des Kantons St. Gallen, Plutowiki

Die Taminaschlucht wird von der außergewöhnlichen Taminabrücke überspannt. Es ist eine Brücke für Autos, nicht für Fußgänger. Die Straßenbrücke wurde im Jahr 2017 in Betrieb genommen. Mit einer Spannweite von 260 Metern als die größte Bogenbrücke der Schweiz. Die Brücke wurde als Teil der direkten Straßenverbindung von Bad Ragaz nach Valens gebaut, um die kurvenreiche Straßenverbindung zu umgehen und eine sichere Zufahrt zu ermöglichen. Die Brücke überspannt die Tamina in einer Höhe von etwa 200 Metern. Sie verbindet Valens mit der Ortschaft Pfäfers. Der Bau der Taminabrücke war umstritten.

Die Bauarbeiten begannen im Jahr 2013 nach Genehmigung des Projekts durch den Kantonsrat St. Gallen und den Regierungsrat des Kantons. Der Bogen der Brücke wurde im Freivorbau mit 5 Meter langen Abschnitten erstellt. Dafür wurden auf beiden Seiten der Schlucht bis zu 105 Meter hohe Hilfspylone erstellt, um die Bogenteile während der Bauphase miteinander zu verbinden. Ein freistehender Hochbaukran mit einer Höhe von rund 113 Metern und einer Ausladung von 75 Metern kam ebenfalls zum Einsatz.

Der Bogenschluss erfolgte zwei Jahre nach Baubeginn, im März 2015. Anschließend wurde der Überbau mit Hilfe von Traggerüsten errichtet. Die Brücke wurde offiziell vom 9. bis 11. Juni 2017 eröffnet, und der Verkehr konnte ab dem 22. Juni 2017 die Brücke passieren.

Die asymmetrisch gestaltete Bogenbrücke hat eine Spannweite von 259,36 Metern. Die beiden Kämpfer, die die Brücke tragen, sind in der Höhenlage um 33 Meter versetzt angeordnet, und der Bogenscheitel liegt näher an der Valenser Seite als in der Mitte. Der Bogen hat auf der Seite von Pfäfers seine größten Abmessungen als Hohlquerschnitt mit 4 Metern Bauhöhe und 9 Metern Breite, während die Abmessungen zum Scheitel auf 2 Meter Höhe und 5 Meter Breite abnehmen.

Der vorgespannte Überbau ist auf schrägen, senkrecht zur Bogenachse angeordneten Scheiben gelagert und weist im Bereich des Bogens Stützweiten bis zu 53 Metern auf. Die Fahrbahn hat eine Breite von 9,5 Metern und eine Bodenplatte von 5 Metern bei einer Regelhöhe von 2,75 Metern. Die Planer erhielten für die Brücke im Jahr 2018 den Supreme Award der Institution of Structural Engineers.

Die Taminabrücke ist auch für Fußgänger zugänglich.

Daten und Fakten zur Taminabrücke

Die Taminabrücke überquert die Taminaschlucht in einer Höhe von 200 Metern und hat eine Spannweite von über 400 Metern. Hier sind einige spezifische Fakten zur Taminabrücke:

  • Gesamtlänge der Brücke: 475 Meter
  • Länge des Brückenüberbaus: 417 Meter
  • Bogenspannweite: 260 Meter
  • Höhe über dem Talboden: 200 Meter
  • Brückenbreite: 9,5 Meter
  • Brückengesamtgewicht: 35.000 Tonnen
  • Menge des verbauten Betons: 14.000 Kubikmeter
  • Verbaute Bewehrung: 3.000 Tonnen
  • Aushubvolumen während der Bauzeit: 28.000 Kubikmeter
  • Bauzeit: Von 2012 bis 2016
  • Eröffnung: 22.06.2017

Häufige Fragen

Was ist die Taminabrücke?

Die Taminabrücke ist eine im Jahr 2017 eröffnete Straßenbrücke, die über die Taminaschlucht im Kanton St. Gallen in der Schweiz führt. Sie wurde konstruiert, um die Ortschaft Valens mit Pfäfers zu verbinden und eine direkte Straßenverbindung von Bad Ragaz nach Valens zu schaffen. Die Brücke überquert die Schlucht in einer Höhe von etwa 200 Metern und gilt mit einer Spannweite von 260 Metern als die größte Bogenbrücke der Schweiz.
Der Bau der Taminabrücke war ein bedeutendes Infrastrukturprojekt, das eine kurvenreiche Straßenverbindung ersetzte und eine sicherere Zufahrt ermöglichte. Sie wurde durch ihre asymmetrische Gestaltung und ihre architektonische Komplexität bekannt. Mit ihrem imposanten Bauwerk bietet die Taminabrücke nicht nur eine wichtige Verkehrsverbindung, sondern auch eine Attraktion für Besucher, die die imposante Landschaft der Taminaschlucht erleben möchten.

Wie hoch ist die Taminabrücke über der Taminaschlucht?

Die Taminabrücke überspannt die Taminaschlucht in einer Höhe von etwa 200 Metern über dem Talboden.

Kostet die Taminabrücke Eintritt?

Nein, die Nutzung der Taminabrücke ist kostenfrei. Es gibt keinen Eintritt oder Gebühren, um die Brücke zu überqueren oder zu besichtigen. Sie ist öffentlich zugänglich und dient als Straßenbrücke für den Verkehr von Fahrzeugen sowie als Fußgängerweg.

Gibte es besondere Öffnungszeiten der Taminabrücke?

Die Taminabrücke als Straßenbrücke hat keine spezifischen Öffnungszeiten. Sie ist für den Verkehr während des Tages zugänglich und in der Regel rund um die Uhr geöffnet. Als öffentliche Verkehrsverbindung unterliegt sie keinen speziellen Betriebszeiten oder Schließungen für Besucher.

Welche berühmten Brücken gibt es in Europa noch?

Es gibt viele berühmte Brücken in Europa, jede mit ihrer eigenen Geschichte, Architektur und Besonderheiten. Hier sind einige bekannte Brücken:
Rakotzbrücke (Rakotzsee, Sachsen, Deutschland): Bekannt für ihre Spiegelung im Wasser und ihr kreisrundes Tor im Rakotzsee. Sie dient nur dem Anschauen, nicht dem Begehen.
–> Rakotzbrücke
Basteibrücke (Elbsandsteingebirge, Deutschland): Eine der meistbesuchten Brücken in Deutschland. Beliebte Sehenswürdigkeit und meistbegangene Wanderung in der Sächsischen Schweiz.
–> Basteibrücke
Krämerbrücke (Erfurt, Deutschland): Die längste durchgehend mit Wohnhäusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Historisches Wahrzeichen und Symbol für die Stadt Erfurt.
–> Krämerbrücke
Ponte Vecchio (Florenz, Italien): Eine der berühmtesten Brücken in Europa. Bemerkenswert durch die vielen kleinen Geschäfte auf der Brücke und Symbol für das reiche kulturelle Erbe von Florenz.
–> Ponte Vecchio
Geierlaybrücke (Hunsrück, Deutschland): Eine 360 Meter lange Hängebrücke über ein waldreiches Tal, zieht hunderttausende Besucher jährlich an.
–> Geierlaybrücke
Olperer Brücke (Zillertal, Österreich): Eine Brücke, die vor allem für außergewöhnliche Fotos besucht wird und eine Wanderung mit Höhenmetern erfordert.
–> Olperer Brücke
Sylvensteinsee-Brücke (Bayern, Deutschland): Eine Brücke über den Sylvensteinsee, die mit dem Auto und Fahrrad befahrbar ist und einen besonderen Blick auf das türkisblaue Wasser bietet.
–> Sylvensteinsee Brücke
Steinerne Brücke (Regensburg, Deutschland): Die älteste erhaltene Brücke in Deutschland, die über die Donau führt und Fußgängern und Radfahrern vorbehalten ist.
–> Steinerne Brücke
Europabrücke (Brennerautobahn, Österreich): Die längste Brücke der Brennerautobahn und überspannt die Sillschlucht in 190 Metern Tiefe.
–> Europabrücke
-Oberbaumbrücke (Berlin, Deutschland): Eine historische Backsteinbrücke, die früher die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin bildete und heute für Fußgänger und Radfahrer zugänglich ist.
–> Oberbaumbrücke
Marienbrücke (Schloss Neuschwanstein, Deutschland): Berühmt für den Blick auf Schloss Neuschwanstein, verbindet zwei riesige Felstürme miteinander.
–> Marienbrücke
Ponte Cagana Brücke (Wien, Österreich): Eine temporäre schwimmende Brücke, die im Sommer zwischen der Donauinsel und Wien errichtet wird.

Wie lang ist die Taminabrücke?

Die Gesamtlänge der Taminabrücke beträgt 475 Meter.

Weiterführende Links

Scroll to Top