Taminaschlucht Preise

4.5/5 - (2 votes)

Die Taminaschlucht Preise

Der Zugang in die Taminaschlucht kostet Eintritt. Die letzten Meter in die Klamm, wo das warme Wasser aus den Felsen quillt, muß man Eintritt bezahlen. Der Weg von Bad Ragaz bis zum Alten Bad Päfers ist kostenlos zugänglich. Du löst beim Automaten in Bad Pfäffers dein Taminaschlucht Ticket. Es ist der einzige Ort, wo du den Taminaschlucht Eintritt bezahlen kannst. Es gibt keine Möglichkeit das Taminaschlucht Ticket vorab zu kaufen. Mit dem Ticket kannst du durch das Drehkreuz und hinein in die Taminaschlucht. Das Ticket öffnet dir den Zugang in die enge Felsspalte der Schlucht. Sie ist rund 750 Meter lang und 70 Meter tief.

Aktuelle Taminaschlucht Preise

  • Erwachsene: 5,00 CHF
  • Senioren: 5,00 CHF
  • Jugendliche: 5,00 CHF
  • Kinder: 5,00 CHF

Häufige Fragen

Muß man für die Taminaschlucht Eintritt bezahlen?

Ja, für den Zugang zur Taminaschlucht muss man Eintritt bezahlen.

Kommt man auch kostenlos in die Taminaschlucht?

Du kannst den Weg durch die Taminaschlucht von Bad Ragaz bis zum Alten Bad Pfäfers kostenlos nutzen. Für den letzten Teil der Schlucht ist Eintritt zu bezahlen. Es ist der spektakulärste Teil der gesamten Schlucht. Wenn du eine kostenlose Klamm suchst, findest du unten bei den weiterführenden Links 10 kostenlose Klammen, die sich echt lohnen.

Wie teuer sind die Taminaschlucht Preise?

Die Eintrittspreise für die Taminaschlucht erscheinen im Vergleich zu anderen Attraktionen in der Schweiz durchaus angemessen. Obwohl die Schlucht nicht sehr lang ist, bietet sie Besuchern dennoch ein einzigartiges Naturerlebnis mit ihrer beeindruckenden Felsformation und dem warmen Wasser, das aus den Felsen quillt.

Wo kann man das Taminaschlucht Ticket kaufen?

Das Taminaschlucht-Ticket kann am Automaten in Bad Pfäffers gelöst werden. Dies ist der einzige Ort, an dem du den Eintritt für die Taminaschlucht bezahlen kannst. Leider gibt es keine Möglichkeit, das Ticket im Voraus zu kaufen.

Wie lange ist der kostenpflichtige Teil der Taminaschlucht?

Der kostenpflichtige Teil der Taminaschlucht erstreckt sich über etwa 750 Meter. Innerhalb dieser Strecke können Besucher die enge Felsspalte der Schlucht erkunden, die rund 70 Meter tief ist. Dieser Abschnitt bietet ein faszinierendes Naturerlebnis mit den imposanten Felsformationen und dem warmen Quellwasser, das aus den Felsen entspringt.

Weiterführende Links

10 kostenlose Klammen
Für alle Freunde von Klammen und Schluchten hier noch 10 lohnende Klammen und Schluchten, die man sogar ohne Eintritt besuchen kann. Klick auf die Webseiten und schau dir diese Bilder an:
Teufelsschlucht: Diese Schlucht ist bekannt für ihre teuflisch anmutende Atmosphäre, mit steilen Felswänden und engen Passagen. Die Landschaft ist geprägt von imposanten Felsen und Felsspalten, die den Besuchern ein beeindruckendes Erlebnis bieten. –> Teufelsschlucht
Maisinger Schlucht: Die Maisinger Schlucht am Starnberger See beeindruckt mit ihrer wildromantischen Bachlandschaft. Du kannst zwischen zwei Seen wandern, ab München mit der S-Bahn zu erreichen. –> Maisinger Schlucht
Schwedenlöcher: Diese grandiose Schlucht in der Sächsischen Schweiz besteht aus einer Reihe von engen Felsspalten und steilen Felswänden, die Wanderer durch ein faszinierendes Naturschauspiel führen. Die Schwedenlöcher sind bekannt für ihre dramatische Landschaft und ihre herausfordernden Wanderwege. –> Schwedenlöcher
Drachenschlucht: Diese grüne Klamm ohne Wasser besticht durch ihre beeindruckenden Felsformationen und ihre dichte Vegetation. Sie ist von steilen Felswänden umgeben und bietet Wanderern ein mystisches und abenteuerliches Erlebnis. –> Drachenschlucht
Rappenlochschlucht und Alplochschlucht: Diese beiden Schluchten auf einer Wanderung bieten spektakuläre Ausblicke auf tosende Wasserfälle, steile Felswände und üppige Vegetation. Sie sind bekannt für ihre natürliche Schönheit und ihre abwechslungsreichen Wanderwege. –> Rappenlochschlucht
Tiefenbachklamm: Die Tiefenbachklamm in Tirol beeindruckt mit ihrer wasserreichen Schlucht und ihren imposanten Wasserfällen. Sie bietet Wanderern ein einzigartiges Naturerlebnis und spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Berglandschaft. –> Tiefenbachklamm
Kaiserklamm in Tirol: Die Kaiserklamm in Tirol wurde nach dem Kaiser bekannt, der hier gerne gewesen ist. Heute wandelst du auf einem spektakulären Wandersteig entlang beeindruckender Felsformationen. –> Kaiserklamm
Leutaschklamm: Die Leutaschklamm zwischen Bayern und Tirol beeindruckt mit ihrer tiefen, engen Schlucht und ihren imposanten Wasserfällen. Zwei große Panoramabrücken lassen dich tief blicken! Sehr gut als Familienwanderung, da perfekt gesichert. –> Leutaschklamm
Schwarzachklamm: Die Schwarzachklamm in Franken besticht durch ihre beeindruckenden Felsformationen im Sandsteingebirge. Das Wasser konnte sogar zwei Höhlen graben, die du bei deiner Wanderung erreichst. –> Schwarzachklamm
Ravennaschlucht im Schwarzwald: Die Ravennaschlucht im Schwarzwald beeindruckt mit ihren imposanten Wasserfällen. Sie bietet Wanderern ein einzigartiges Naturerlebnis und spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Waldlandschaft. –> Ravennaschlucht

Nach oben scrollen